Isis, Die Göttliche Frau

Isis, Die Göttliche Frau

Ihr Name

Die heute gebräuchliche Verwendung des Namens Isis ist begrenzt auf ihren Aspekt der mütterlichen Hingabe, Treue und Zärtlichkeit. Aber sie ist viel mehr als das – sie stellt das göttliche weibliche Prinzip dar, das die schöpferische Kraft umfasst, die sowohl physisch als auch metaphysisch – alle Lebewesen erdacht und hervorgebracht hat.

Die alten Ägypter betrachteten Isis als Symbol des kosmischen weiblichen Prinzips. Dieses Prinzip umfasst Tausende der weiblichen Eigenschaften und Attribute und die Ägypter hatten Begriffe dafür, um jede dieser Manifestation des weiblichen Prinzips zu beschreiben.

In der Kultur der englischsprachigen Völker ist ein Name lediglich eine Bezeichnung, um jemanden oder etwas von etwas anderem zu unterscheiden. Aber für die Ägypter, sowohl die alten als auch die heutige schweigende Mehrheit, steht ein gemeinsamer “Name” für die Zusammenfassung und Übersicht der Eigenschaften und Attribute eines Wesens. Gebräuchliche ägyptische Namen sind die Attribute und Qualitäten jedes Wesens. Dies ist vergleichbar mit den Wörtern in der englischen Sprache für Schreiner, Bauer usw., die eine bestimmte Tätigkeit darstellen.

In der englischen Sprache benutzen wir für sie den Namen Isis, aber die Ägypter hatten einen repräsentativen Begriff, der die Gesamtheit ihres kosmischen weiblichen Prinzips erfasst. Dieses allumfassende ägyptische Wort/der Begriff ist Auset. Und was bedeutet dieser altägyptischer “Name”? Lassen Sie uns die Bedeutungen von „Auset“ betrachten, um zu zeigen, wie ein Name für Qualitäten und Eigenschaften steht.

Auset besteht aus dem Hauptwort Aus und der Endsilbe et. Aus bedeutet, die Quelle, die Macht. In der Mathematik verwenden wir die „2“, wenn wir eine Zahl ins Quadrat setzen (z. B. 2²). Diese mathematische Kraft wird Aus genannt. Die Endung „et“ am Ende des Aus-et ist eine weibliche Endung. Darüber hinaus bedeutet Aus nicht nur die Quelle und die Macht, sondern auch der Ursprung, die Ursache. In diesem Zusammenhang werden wir Auset als die Quelle, Macht und Ursache des geschaffenen Universums zeigen, einschließlich all dessen, was sich in diesem Universum befindet.

Eine weitere interessante Bedeutung von Au-Set ist „Die Herrin“, und in der Tat ist sie die Herrin des Himmels und der Erde. Sie repräsentiert das weibliche Prinzip im Universum. Dieses Prinzip manifestiert sich in unterschiedlichen Formen und Weisen und deshalb wurde Isis von den alten Ägyptern auch Auset (Isis) mit den 10.000 Namen (d. h. Attribute/Eigenschaften) genannt.

Mehrere Wörter werden direkt von dem ägyptischen Namen Auset abgeleitet, wie zum Beispiel Seta, was auch die Zahl 6 bedeutet. Das ist sehr bedeutsam, weil 6 die ultimative Zahl des Raumes, des Volumens und der Zeit ist. Der Würfel mit seinen sechs Seiten ist das Modell der Erde. Daher repräsentiert sie die universelle Gebärmutter genauso wie die Erde selbst, wie wir später noch detailliert besprechen werden.

Eine weitere verwandte Bedeutung des Namens Auset ist das englische Wort “Sitz” (Seat). Isis wird immer mit einem Sitz oder Thron auf ihrem Kopf porträtiert, um sie als Quelle der Legitimation darzustellen, die sich in der Einhaltung der matrilinearen und matriarchalen Gesellschaft (sowohl in der altägyptischen als auch in der heutigen stillen Mehrheit) manifestiert. Dieses Thema wird später in diesem Buch diskutiert.

isis-seat

Wie wir festgestellt haben, behindert die Verwendung des gebräuchlichen Namens der Isis in der englischen Sprache unser Verständnis von wertvollen Informationen, Wissen und Weisheit. Aber, um es für die englischsprachigen Leser einfacher zu machen, werden wird das Wort Isis weiterhin verwenden ebenso wie andere altägyptische Namen, die dem englischsprachigen Leser geläufig sind.

Die Rolle der Isis als das göttliche weibliche Prinzip im Schöpfungsprozess wurde von allen anerkannt. Sie existiert überall und ist allen bekannt, seit undenklichen Zeiten. Plutarch hat dies in seiner Moralia Vol. V notiert:

“Isis ist in der Tat das weibliche Prinzip der Natur und ist empfänglich für jede Form der Schöpfung, und sie wurde von den meisten Menschen durch die Kraft der Vernunft seit jeher mit unzähligen Namen gerufen. Sie wendet sich selbst dieser oder jener Sache zu und ist empfänglich für alle Arten von Gebilden und Formen.“

Um die Rolle der Isis als das weibliche Prinzip der Natur schätzen zu lernen, müssen wir ihre primäre kosmische Rolle in der geordneten Abfolge der Schöpfung des Universums finden.

 

[Ein Auszug aus dem Buch “Isis: Das göttliche weibliche Prinzip” von Moustafa Gadalla]

Buchinhalt auf https://egypt-tehuti.org/product/isis-das-gottliche-weibliche-prinzip/

—————————-

Bücher kaufen:
A – Taschenbücher sind bei Amazon.com erhältlich.
B – Hörbuch ist erhältlich bei Amazon.comkobo.com usw.
C – Das PDF-Format ist auf Smashwords.com verfügbar.
D – Das Epub-Format ist verfügbar bei Kobo.com, Apple bei https://books.apple.com/us/author/moustafa-gadalla/id578894528 und Smashwords.com
E – Das Mobi-Format ist bei Amazon.com und Smashwords.com erhältlich.