Der Kosmische Anteil Der Menschlichen Figur

Der Kosmische Anteil Der Menschlichen Figur

 

Proportion ist die Angemessenheit der verschiedenen Bestandteile in Bezug zum Ganzen. Der menschliche Körper ist ein gutes Beispiel für ein solch harmonisches Verhältnis, da der menschliche Körper mit einer solchen Korrektheit erschaffen worden ist, dass seine verschiedenen Komponenten im Vergleich zum Gesamtbild angemessen sind.

Der altägyptische Kanon für den harmonischen Anteil der menschlichen Figuren unterschied sich nur zwischen Kindern und Erwachsenen. Die Unterschiede waren repräsentativ für die tatsächlichen physikalischen Unterschiede dieser beiden Stadien. Bei der Geburt ist es der Nabel, der die Größe (Höhe) des Kindes in zwei Hälften teilt. Beim Erreichen der Pubertät liegt die Verbindungsstelle der beiden Schenkel (Fortpflanzungsorgane) auf halber Höhe der erwachsenen Gestalt. Die Position des Nabels teilt nun die Größe (Höhe) in zwei ungleiche Teile, die die Teile und das Ganze mit dem Neb (Goldenen) Anteil übereinstimmen lassen.

Die ältesten entdeckten Aufzeichnungen aus der 5. Dynastie zeigen, dass der höchste definierte Punkt entlang der vertikalen Achse der Haaransatz des Kopfes der Person ist, wenn sie im irdischen Bereich dargestellt wird.

Ägyptische Gestaltungen markieren sorgfältig – mithilfe eines Haarbandes, einer Krone, einem Diadem oder Ähnlichem – eine Trennlinie für die Oberseite des Schädels eines irdischen Menschen, um so den Scheitel vom Schädel zu trennen. Die Körpergröße wurde exklusiv vom Scheitel aus gemessen, wie hier in diesem wiedergefundenen altägyptischen Gitter dargestellt.

Die Darstellung der Neteru (Götter/Göttinnen) und/oder Menschen im Jenseits wird auf einem 18-Quadrat-Raster gezeigt, bis zur vollen Höhe des Kopfes (das heißt einschließlich der Scheitelspitze).

Der Größenunterschied zwischen den beiden Reichen spiegelt das altägyptische tiefe Verständnis für die Physiologie und die Rolle des Menschen auf der Erde wieder.

Die Entfernung dieses Teils des menschlichen Gehirns (dem Scheitel) lässt einen Menschen am Leben, aber ohne Einsicht, also ohne persönliches Urteil. Die Person ist in einem vegetativen Zustand, das heißt sie lebt und handelt ohne eine tatsächliche Wahl nur als Ausführender eines Impulses, den sie erhält. Sie ist wie eine Person im Koma.

Der Nabel ist etwa 11,1 Rasterquadrate von der Unterseite der Ferse auf dem 18-Quadrat-Raster-System (oder dem entsprechenden Verhältnis von 0,618 für Systeme mit und ohne Gitter) entfernt. Eine solche Aufteilung folgt den Gesetzen der Harmonie zwischen den beiden Teilen selbst und den Teilen im Verhältnis zum Ganzen, gemäß den beiden folgenden Beziehungen:

1. Das Verhältnis zwischen den beiden (oberen und unteren) Teilen der göttlichen Größe/Höhe (18 Rasterquadrate) ist harmonisch.

Oben : Unten ist 0,168
Unten: Oben ist 1,618

2. Zwischen den beiden Teilen zur gesamten Einheit (göttliche Größe/Höhe) – wenn man die komplette Größe (bis zum Haaransatz des Kopfes des irdischen Menschen) als 1 annimmt – ist der Körper vom Fuß zum Nabel im ägyptischen Kanon gleich dem Kehrwert des Neb (Goldenen) Anteils (1/N), d. h. 0,618. Der Abschnitt vom Nabel bis zum Haaransatz des Kopfes entspricht der zweiten Potenz des Kehrwerts des Neb (goldenen) Anteils (1/N2), das heißt 0,382.

1 / N + 1 / N2 = 1
0,618 + 0,382 = 1
wobei N der Neb (goldene) Anteil = (1,618)

Wegen der engen Beziehung zwischen der Summationsreihe und dem Neb (Goldenen) Verhältnis, erkennen wir, dass die verschiedenen Teile der Figur auch der Summationsreihe folgen [wie in dem dargestellten Gitter gezeigt]. 

Mehr über Mathematik im Alten Ägypten finden Sie in den verschiedenen Abschnitten des Anhangs dieses Buches.

 

[Ein Auszug aus dem Buch “Die altägyptische metaphysische Architektur” von Moustafa Gadalla]

Buchinhalt auf https://egypt-tehuti.org/product/die-altagyptische-metaphysische-architektur/

——————————————————————————————————————-

Bücher kaufen:
A – Taschenbücher sind bei Amazon.com erhältlich.
B – Das PDF-Format ist auf Smashwords.com verfügbar.
C – Das Epub-Format ist verfügbar bei Kobo.com, Apple bei https://books.apple.com/us/author/moustafa-gadalla/id578894528 und Smashwords.com
D – Das Mobi-Format ist bei Amazon.com und Smashwords.com erhältlich.